Samstag, 30. November 2013

Review: Manhattan Easy Match Makeup

Hey ihr  Lieben!

Heute möchte ich als Blassnase eine meiner neueen Lieblingsfoundations vorstellen, die Manhattan Easy Match. Gestoplert bin ich über die Foundation auf diversen Blogs, auf denen mir vor Allem die sehr helle Farbe aufgefallen ist. Eigentlich bevorzuge ich Foundations mit höherer Deckkraft, aber für nur knapp 7€ gab ich ihr eine Chance.


Fakten:
27,3ml für 6,99
erhältlich bei fast allen Drogerien, im Standartsortiment von Manhattan

Was Manhattan verspricht:
"Passt sich perfekt dem Hautton und der Hautstruktur an. Lässt die Haut atmen, verleiht den ganzen Tag ein Gefühl von Feuchtigkeit und sorgt für ein makelloses, natürliches Finish. Langanhaltend. Dermatologisch getestet"

Was es wirklich kann:
Leichte Rötungen abdecken und den Teint durch ein semi-mattes finish ebener erscheinen lassen.  Es lässt einen vergessen, dass man Foundation trägt.

Verpackt ist das Makeup praktisch in einer transparent Plastikflasche, sodass sich der Füllstand sehr gut erkennen lässt. Mit einem Pumpspender ausgestattet empfinde ich es als sehr angenehm und vor allem, hygienisch!

Die Konsistenz ist eher flüssig, sodass ich mit weniger als einem Pumpstoß fürs ganze Gesicht auskomme. Auffallend ist auch der starke Duft, den ich zwar mag, der aber besonders empfindliche Haut reizen kann.

Hier könnt ihr gut erkennen, wie flüssig das Makeup ist

Vom Farbton und Finish bin ich aber am meisten und am positivsten überrascht. Meistens ists so: Ein Hype um eine helle Foundation, yay! Und beim suchen nach DER Farbe stellt sich heraus, dass alle anderen einfach doch irgendwie gebräunter waren. In MAC gesagt, bin ich gerade so eine NC15 (mit guuutem Verblenden!). Das Easy Match in 30 Soft Porcelain ist wirklich sehr hell und dabei angenehm neutral. Während die Max Factor Soft Resistant mich aussehen lässt wie eine blasse Version von Miss Piggie, sehe ich mit dem Easy Match angenehm normal aus.
Bei der flüssigen Textur habe ich mit einem leuchtenden, leicht schimmerndem Finish gerechnet. Aber nix da! Es trocknet semi-matt an. Ich kann auf Puder weitestgehend verzichten. Zwar hat es einen natürlichen glow, aber ohne meine Haut damit fettig glänzend aussehen zu lassen. Echt top!
Die  Deckkraft ist leicht, aber es reicht um schwache Pickelmale auszugleichen. Angenehm ist auch, dass sich nichts in Fältchen absetzt und trockene Stellen quasi verschwinden. Die Haut fühlt sich wirklich angenehm feucht an.



hier könnt ihr nochmal gut Deckkraft und Farbe erkennen!

Fazit:
Eine Foundation bei der Preis-Leistung mehr als nur stimmt. Nur bei besonders empfindlicher Haut könnte das Parfum darin schwierig sein.
Aber für alle, die ein natürlicheres Finish möchten ideal. Besonders hervorzuheben ist, dass es eine der hellsten Foundations in der Drogerie ist. Kurz: Tolles Produkt,  dass ich weiterempfehle!


Habt ihr das EasyMatch Makeup schon ausprobiert? Wie sind eure Erfahrungen damit?





Mittwoch, 27. November 2013

Swatch: Essie "Head Mistress"

Hey ihr Lieben!

Heut möchte ich euch meinen Liebling in Sachen roter Nagellack vorstellen: Essie "Head Mistress".



Den Lack selbst würde ich als sattes,kühles Rot bezeichnen. Bei tageslicht leuchtet er schön und ist trotzdem noch elegant. Er ist gerade so hell, dass er auffällt, aber dennoch so dunkel, dass er nicht billig wirkt. Wie für alle Essie Lacke habe ich 7.95€ für 13,5 ml beim DM bezahlt.

tageslicht (Patzer wurden später entfernt, sorry :] )

Im Kunstlicht wird er allerdings wesentlich violetter. Ich persönlich mag das sehr gerne, dass die Farbe nicht so einfach ist. Der Auftrag gelingt mit dem breiten Pinsel ganz gut. Allerdings ist der Lack nach 2 dünnen Schichten immer noch etwas durchscheinend, besonders die Nagelspitze schimmert durch.

hier nochmal gut der violett-Einschlag zu erkennen


Was ist euer Lieblings-Rot?






Montag, 25. November 2013

LOTD: just cozy

Hallo ihr Lieben!

Bei so einem Wetter wie im Moment würde ich am liebsten im Bett bleiben. Da das aber nicht geht, wird das Outfit umso gemütlicher. Haare nur schnell hoch und zack, fertig.

Und weil ich heut nur unterwegs war, müssen's heute auch Badezimmerfotos tun!


Face:
Manhattan Easy Match Makeup "30 soft porcelain"
Chanel bronzer "Soleil tan de Chanel"
Eyes:
Catrice Augenbrauenpuder
Artdeco Eyeshadow Base
Catrice E/S "Swimming with Dolphins"
MAC E/S "Club", "Shale"
Essence "Made to stay" liquid liner
Essence Multi Action Mascara
Outfit:
Halstuch war ein Geschenk von meiner Mama
Pullover C&A

wie gesagt, leider nicht die beste Qualität


Seid ihr auch so auf Gemütlichkeit aus, bei dem Wetter?




Sonntag, 24. November 2013

Es weihnachtet..

Hallo ihr Lieben! 

Vielen von euch wird das noch vieeeeel zu früh sein, aber heute hab ich die ersten Plätzchen für dieses Jahr gebacken.  Normalerweise ist das ein Advents-Ritual, da ich aber die erste Dezemberwoche nicht da bin, wäre das sowohl am 1. wie auch am 2. Advent unentspannt.
Also schwang ich heute meinen faulen Hintern in die Küche und hab Kekse gebacken. Ein bisschen Glühpunsch hat die Sache natürlich erheitert!


das Ergebnis!


Ich hab heute mal ein anderes Rezept benutzt als sonst. Und das war gut so! Häufig sind die Plätzchen sehr trocken. Nicht mit diesem Rezept. Die Plätzchen sind zwar mürbe, aber ganz angenehm und nicht mehlig/pappig. So, nun das Rezept zum Nachbacken. 


Ihr braucht:
380g Mehl
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Salz
220g weiche Butter
150g Zucker
60g Puderzucker
2 große Eier
Vanilleextrakt o. Aroma

Ihr macht:1. Mischt das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz
2. Die Butter mit dem Zucker und Puderzucker in einer separaten Schüssel verrühren (!)
3. die Eier und das Vanilleextrakt/Aromaa dazugeben und nochmal verrühren,
4. zuletzt die Mehlmischung mit dem Knethaken unterrühren und dann glatt kneten.
5. In Frischhaltefolie einwickeln und für ne halbe Stunde in den Kühlschrank

Als nächstes gehts ans ausrollen und ausstechen. Einfach die Fläche etwas bemehlen und los geht's :) Der spaßige Teil!
Mit der Backtemperatur und der Backzeit müsst ihr schauen. Ich hab die Kekse bei 150°C gebacken und sobald die Kekse matt waren, hab ich einen Probe-Keks probiert. Brecht ihn in der Mitte durch und probiert einfach! Sonst lasst die Plätzchen noch etwas drin.

Guten Appetit!



Samstag, 23. November 2013

Swatch: p2 color victim nail polish "996 before sunset"

Guten Abend ihr Lieben!

Heute möchte ich euch einen wunderschönen Herbstlack von P2 vorstellen. Die Bilder sind nicht ganz farbgetreu, besser hab ichs bei dem Sofa-Wetter aber nicht hinbekommen.


Nr.996, before sunset

In letzter Zeit hat mich p2 eher kalt gelassen. Als ich aber beim Blick durch die Regale dieses Schätzchen entdeckte, war ich sofort verliebt ♥ ! Im Fläschen changiert der Lack wunderschön zwischen Rostrot und einem leichten grün. Rostrot alleine wäre schon total mein Beuteschema, aber dann noch changierend? Der durfte dann für 1,55€ für 8ml mit!

auf den Nägeln

Hier musste ich leider etwas nachbearbeiten, um den Lack farbgetreu darzustelllen. Auch aufgetragen schimmert er metalisch und strahlt richtig. Von dem changierenden grün bleibt aber nur leider nichts übrig. Man sieht leider auch die Pinselstriche, trotz 2 deckender Schichten. Ausreichend deckend wäre er schon nach einmaligem Auftrag gewesen, aber bei 2 Schichten wirds einfach ebener.

Fazit:
Tolle, außergewöhnliche Herbstfarbe, die, wenn einen die feinen Streifen nicht stören, einen einfachen Auftrag ermöglicht. Dazu stimmt auch Preis-Leistungs-Verhältnis absolut!

Was ist eure liebste Herbfstfarbe für die Nägel? 




Donnerstag, 21. November 2013

New In: Piercings & Tunnel

Hallo meine Lieben!

Heut kam endlich mein sehnsüchtig erwartetes Paket mit neuem Piercingschmuck an. Bestellt hab ich wie fast immer bei Crazy Factory.

Kurz zum Shop:
Ich hab bisher nur gute Erfahrungen sammeln können. Sowohl mit der Qualität der Ware, wie auch mit Lieferung und Bezahlung. Ich musste nie länger als 6 Tage auf eine Bestellung warten. Die Preise sind sowieso der Wahnsinn! Da ab 20€ der Versand kostenlos ist, bestell ich immer mit wem zusammen. Sonst betragen die Versandkosten 4,90€. Bezahlt habe ich via PayPal.
Vorsicht aber bei sterilem Schmuck oder sterilisierten Nadeln. Es ist keine Angabe wann sterilisiert wurde und bis wann der Schmuck steril ist. Die Nadeln sind nur sterilisiert, nicht aber weiterhin steril. Sprich: Sie wurden zwar sterilisiert, aber unsteril verpackt. Zur professionellen Anwendung an anderen dann also nicht empfehlenswert! 

Mein Einkauf:
Labretstäbe (Unterlippe) aus PTFE je 1,61€

Circular Barbells/Hufeisen aus Chirurgenstahl(für meine Unterlippe), in 3 verschiedenen Größen
 je 0,77€

3mm Stahlkugeln, je 0,21€


Silikontunnel je 1,12€, durchsichtige Acryltunnel (für DIY Projekte) je 1,54€

Zusammenfassend bin ich echt zufrieden mit meiner Ware. Nicht auf den Bildern ist ein Plug aus Rosenquarz, der wunderschön und sehr angenehm zu tragen ist. Häufig hab ich bei Plugs das Problem, dass der Rand soviel breiter ist, sodass die nur sehr schwer ins Ohrloch gehen. Die Silikontunnel lassen sich gut "falten" und sind dadurch leicht einzusetzen. Meinen Piercingschmuck nehm' ich immer mit der kleinsten Kugel: 3mm. Alles andere ist mir persönlich sonst zuviel. Und es macht wirklich etwas aus. 4mm Kugeln sehen viel "massiger" aus.

Habt  ihr bereits Erfahrungen mit Crazy Factory oder könnt ihr sogar andere Shops empfehlen?



Mittwoch, 20. November 2013

Eye of the day: Daily

Hey ihr Lieben!

Heute versuch ich mich an sehen einem "Eye of the day". Der gezeigte Look ist mein "Look to go". Geht zu jeder Lippe, zu jedem Outfit und zu fast jedem Anlass. 


Das Bild ist originalgetreuer als das untere, leider schluckt meine Kamera wahnsinnig viel Farbe.
Wie ihr sehen könnt, habe ich leichte Schlupflider, ich "zeichne" mir meine Crease also etwas höher.



In der Frontalansicht ist das ganze noch etwas mehr sichtbar.


verwendete Produkte:
MAC Paint "Bare Canvas"
MAC E/S  "Dazzlelight"
Catrice E/S "Oh it's Toffeful!"
Catrice Intensif'eye E/S "Lunch at Tiffany's"
Essence "Made to stay" Liquid Liner
Essence Multiaction Mascara


Habt ihr auch einen AMU, dass immer geht?


Dienstag, 19. November 2013

Swatch Manhattan Bonnie Strange Lacke

Guten Abend ihr Lieben!

Heute möchte ich euch Swatches meiner beiden Lacke aus der Bonnie Strange LE von Manhattan präsentieren!
links 005 "Überlover", rechts 003 "Very Veggie"

Gekauft hab ich die beiden bei DM, jeweils für 1,95€.
Vorweg: Ich bin kein Fan von Bonnie Strange. ABER von Glitzer- und Metalliclacken. Da ich während der praktischen Phasen keinen Nagellack tragen darf, wird sich in den Theoriephasen ausgetobt. Und "Überlover" mausert sich jetzt schon zu meinem neuen Liebling!

Überlover 

Der Auftrag gelang ganz einfach mit 2 Schichten. Die Oberfläche ist schön glatt und die Haltbarkeit gut, hier hab ich auf Topcoat verzichtet.Seht ihr wie schön er funkelt und glitzert? ♥


Very Veggie

Hier war der Auftrag schon schwieriger. Die erste Schicht ist absolut ungleichmäßig. Mit der zweiten wirds besser. Also hier benötigt man auf jeden Fall 2 dicke Schichten. Er wird nur minimal streifig. Ein riesiges Manko allerdings ist die Empfindlichkeit (ohne Topcoat). Auch nach Stunden ist der Lack noch recht weich und man hat schnell Abdrücke (siehe Bild). Auch die ganz kleinen Bläschen nerven. Auch die schöne Farbe rettet das nicht. Vielleicht ists mit nem Topcoat besser..


Habt ihr euch auch Lacke aus der Kollektion geholt? Seid ihr zufrieden?




Montag, 18. November 2013

LOTD: not just a pretty face.

Nur Schule, nix wildes (diesmal nur eine Handyaufnahme). Keep it simple :)


Face:
Manhattan Clearface Compact Powder "51 Vanilla"
Eyes:
Catrice Augenbrauenpuder
Artdeco Eyeshadow Base
MAC E/S "Dazzlelight", "Satin Taupe"
Essence "Made to stay" Liquid liner
Essence Multiaction Mascara
Outfit:
Bluse H&M (aktuell)
Kette (war ein Geschenk, schon älter)

Wie stylt ihr euch für die Schule/Uni? Habt ihr da ein Lieblingsoutfit?


Sonntag, 17. November 2013

TBS-Haul

Hallo ihr Hübschen!

Ich hoffe ihr hattet alle eine ruhige Woche. Zum Abschluss dieser Woche möchte ich euch meine Ausbeute von gestern zeigen. 
Meine Mama und ich haben uns zur Weihnachtsmarktzeit ins CentrO Oberhausen gewagt- NIE wieder.
Da wir aber durch Groupon Gutscheine einzulösen hatten, wühlten wir uns durch die Menschenmassen zu "The Body Shop".
Es galt also 35€ zu füllen. Außerdem hatte Ich noch einen Restbetrag auf einer Geschenkkarte.
Ins Körbchen wanderten also diese Schätze:



2x Chocomania Shower Cream ( 250ml, durch eine 20% Aktion je 5,20€)
Vitamin E Moisture Serum ( 30ml, 18€)
Camomile Cleansing Butter ( 90ml, 12€)


Habt ihr auch von der Groupon-Aktion profitiert? Wie war eure Ausbeute?



Samstag, 16. November 2013

Meine Piercing-/Tunnelaufbewahrung


Hey ihr Lieben!

Jeder von euch, der Piercings und/oder Tunnel trägt, weiß, wie lästig mit der Zeit die losen Tütchen mit Schmuck werden. Besonders, wenn man viele Ersatzkugeln etc hat. 

Zu Anfang habe ich meinen Schmuck in Fächern eines stinknormalen Schmuckkästchens aufbewahrt. Kugeln flogen sowieso meistens im Bad rum, um im Fall X direkt Kugeln in Spiegelnähe liegen zu haben.
Da dieser Zustand nicht nur mich, sondern auch Mr.Disaster tierisch angenervt hat, musste eine Lösung her. Es musste nicht wahnsinnig chic sein, sondern Praktisch!
Und, Tadaaa:

Schraubensortierdingen 2,19€ im Hagebaumarkt

Nachdem ich mich online ein bisschen umgesehen habe, hab ich mich entschieden, mal die Bastellädchen hier in der Umgebung umzusehen.  Dort fand ich zwar passende Lösungen, aber zu horrenden Preisen. Da unser Baumarkt in der Stadt auch Handarbeitssachen führt, versuchte ich dort mein Glück. Fündig wurd ich aber bei den Werkzeugkisten. Erheblich günstiger als im Badelbedarf.

Inhalt:
1.Reihe: Oben die Circular Barbells, dann Plugs, dann meine Tunnel
2.Reihe: Labrets aus PTFE (na, seht ihrs?), LEERE, Dehnsachen
3.Reihe: Sterilisierter Schmuck, Kugeln, LEERE

Natürlich wird die gähnende Leere noch gefüllt, im Moment ist eine Bestellung auf dem Weg zu mir!

Wie siehts bei euch aus? Seid ihr gepierct oder habt ihr Tunnel? Und wie bewahrt ihr euren Schmuck auf?


Freitag, 15. November 2013

Look of today: Leopard meets spikes

Hallo ihr Lieben! 

Da ich kein Fan von reinen Outfitposts bin, bzw diese selber zu erstellen :], und noch nicht geschickt genug, mein AMU farb- und detailgetreu zu fotografieren, gibt es heute eine Mischung aus beidem. 
Den Look of the Day:

Face:
Skin79 BB Cream Orange (vital)
MAC MSF
Eyes:
Catrice Augenbrauenpuder
Maybelline Color Tattoo "Permanent Taupe"
Catrice E/S "Greys Philosophy"
MAC Fluidline "Blacktrack"
Essence Multiaction Mascara
Outfit:
Kette H&M (aktuell)
Cardigan H&M (schon älter)
Top VeroModa (Basic-Sortiment)


Gefällt euch die Idee vom LOTD? Oder habt ihr sogar Tips für farbgetreues fotorafieren der AMUs?


Mittwoch, 13. November 2013

DM-Haul

Hallo ihr Lieben!

Ursprünglich wollte ich nur wegen diesem Waschgel zu DM, die andren Sachen sind einfach so mit ins Körbchen gehüpft!


 
1. Sexy Skin "After Work" Duschgel (2,45€, 200ml)
Ich bin von dem Duft von Duschgel schnell genervt und hab somit immer verschiedene zu Hause, um variieren zu können. Riecht frisch,fruchtig und feminin. Passt :)

2. Manhattan Bonnie Strange Lacke in "005" und "003" (1,95€, 7ml)
Haben mich auf Swatches Null angemacht, sind in echt aber zwei Schmuckstücke. Beide Nuancen sind mit 2 Schichten deckend

3.Garnier Hautklar "Reinigungs- und Abschmink-Gel" (4,95€, 200ml)
Ich bin auf der Suche nach einer milden Reinigung, die ich vor meiner abendlichen BPO Behandlung anwenden kann. Aufmerksam darauf bin ich durch diesen Post von Agata geworden. Und bei knapp 5€ ist's ein Versuch wert!


Hat von euch schon jemand Erfahrungen mit dem Reinigungsgel sammeln können?



Dienstag, 12. November 2013

Review: Aptohekers Lippenbalsam

Hallo ihr Lieben,

Heute möchte ich euch mein Nr.1 Produkt in Sachen Lippenpflege vorstellen, 
den Apothekers Lippenbalsam. 



Fakten:
4,6g für 2,90€ (Preise variieren allerdings bis 4€)
erhältlich in der Apotheke nebenan,
im Tiegel oder in der Tube erhältlich

Was der Hersteller verspricht:
"Gepflegte Lippen sind nicht nur gesund, sondern auch attraktiv. Die dünne Haut der Lippen braucht viel Feuchtigkeit und Pflege, ob bei Sommersonne, kalten Temperaturen, trockener Heizungsluft oder eisiger Luft im Winter. Bei spröden und rissigen Lippen sind feuchtigkeitsspendene Eigenschaften und pflanzliche Inhaltstoffe wichtig, denn "Fetten" allein hilft meistens nicht.Die natürlichen Inhaltsstoffe - ECHINACEA, HAMAMELIS, KAMILLE und ARNIKA - wirken entzündungshemmend und haben einen positiven Einfluss bei kleinen Verletzungen (z.B. eingerissene Mundwinkel) der Lippen.Dezenter Zitronen-Duft verwöhnt die Nase und natürliche Wachse erzeugen ein angenehm sanftes Gefühl auf den Lippen." 

Was er kann:

Mich retten. Während im Winter Kollegen wie Carmex, Kaufmanns Kindercreme,Blistex und co versagen steht der Apothekers Lippenbalsam mir treu als Retter zur Verfügung.

Die Verpackung ist schlicht und aus Plastik, sieht aber nicht minderwertig aus. Der Tiegel ist unterwegs etwas unpraktisch/unhygienisch. Im Normalfall reicht es aber aus, wenn ich ihn morgens und ggf über Nacht verwende. 

Öffnet man den Tiegel strömt einem der (für mich angenehme) leicht zitroniger Geruch entgegen. Kamille, wie oft beschrieben, rieche ich nicht heraus.

Die Textur ist wachsig, man bekommt aber ohne Druck die richtige Menge auf den Finger Da ist er etwas rutschig, ebenso wie auf den Lippen. Nach ca 20-30 min kann ich Lippenstift auftragen.


Füllzustand nach 2 Wochen täglicher Nutzung

Das oben ist bereits mein 3. Tiegel. Der Lippenbalsam schafft es im kältesten Winter meine Lippen geschmeidig zu halten, ohne ständiges nachschmieren. Selbst als meine Lippen unter einer Retinoltherapie extrem rissig,teils blutig waren, hat dieser Lippenbalm das binnen 2 Tagen wieder hinbekommen.

Mein Fazit:
DIE Lippenpflege für mich. Zusätzlich zum Pflegeaspekt kommt der günstige Preis und die gute Verfügbarkeit. Empfehle ich jedem, der häufiger mit trockenen Lippen zu kämpfen hat!